PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eidg. Fachausweis vs. Eidg. Diplom



drumthing
21.09.2006, 11:02
Hallo erstmal, das ist mein erster beitrag.

Ich bin im moment auf der suche nach einer passenden weiterbildung. Ich hab vor jahren eine ausbildung zum audio- Video elektroniker gemacht und bin dann so langsam in die it branche reingerutscht.
Nun möchte ich aber eine weiterbildung machen um etwas in der hand zu haben. Auf der suche nach geigneten kurse sind einige fragen aufgetaucht.

Was ist der unterschied von fachausweis und diplom?
Kann mir jemand etwas zur IBZ und IFA in Bern sagen? Qualität, Dotzenten, Location?

Bis jetzt denke ich der Techniker HF Informatik wäre nicht schlecht für mich, finde halt der kurs ist twas lange. Kennt jemand etwas kürzeres oder intensiveres? Vieleicht mehrmals die woche am abend?

Gruss

Philipp

Phil
21.09.2006, 11:12
Original geschrieben von drumthing
Hallo erstmal, das ist mein erster beitrag.

Ich bin im moment auf der suche nach einer passenden weiterbildung. Ich hab vor jahren eine ausbildung zum audio- Video elektroniker gemacht und bin dann so langsam in die it branche reingerutscht.
Nun möchte ich aber eine weiterbildung machen um etwas in der hand zu haben. Auf der suche nach geigneten kurse sind einige fragen aufgetaucht.

Was ist der unterschied von fachausweis und diplom?
Kann mir jemand etwas zur IBZ und IFA in Bern sagen? Qualität, Dotzenten, Location?

Bis jetzt denke ich der Techniker HF Informatik wäre nicht schlecht für mich, finde halt der kurs ist twas lange. Kennt jemand etwas kürzeres oder intensiveres? Vieleicht mehrmals die woche am abend?

Gruss

Philipp

Die Ausbildung zum Dipl. Informatiktechniker HF ist für Leute gedacht, die schon über einen Fachausweis Informatik (oder ähnliches) verfügen und auch schon einige Jahre auch diesem Beruf gearbeitet haben. Ich denke daher nicht das dies die richtige Ausbildung für dich ist.

drumthing
21.09.2006, 11:18
Danke für die rasche antwort!

Ich arbeite seit 98 bei einem kleinen ISP und bin dort mit einem kollegen für den gesamten technischen bereich verantwortlich! (managementsystem, Headend, alle server) Ist nicht so das ich keine ahnung habe aber was mir fehlt ist eine bescheinigung.

Was ich bis jetzt so gelesen hab sollte das für mich zu packen sein, aber sicher weiss ich das natürlich nicht!

Shakermaker
21.09.2006, 14:20
für den techniekr HF benötigst du einen beruf als informatiker! wenn du als informatiker arbeitest und eine 3 jährige technische ausbildung gemacht hast kannst du an di HF!!
ich habe informatiker gelernt, und arbeite bald ein jahr auf meinem beruf! im Oktober beginne ich mit dem Techniker HF an der IBZ in Zürich Kloten!

ich denke für dich wäre die HF auch nicht schlecht, du hast dann auch eine richtige ausbildung im bereich informatik in der hand und nicht bloss ein zertifikat über ein spez. thema!


Kann man das Diplom oder fachausweis überhaupt machen ohne die lehre??? wenn dann mach doch gleich beides!!!


Am Techniker HF ist noch gut, dass du danach auch noch weitere tolle NDS möglichkeiten hast! ausserdem ist die "rangliste" so, FH am höchsten, dann HF und dann diplom/fachausweis!

raven
21.09.2006, 14:57
Hi drumthing

Ich habe im November 2005 den Informatiker mit eidg. FA abgeschlossen, und je länger ich darüber nachdenke, desto mehr reut es mich um die verlorene Zeit. Hätte ich nochmals die Wahl, ich würde gleich direkt an die Fachhochschule gehen.

Der Fachausweis nimmt wahlweise 12 oder 18 Monate in Anspruch, und das Diplom dauert nochmals gleich lange. Anstatt 2 mal 18 Monate in die Schule zu gehen, machst du in der selben Zeit also besser gleich den höherwertigen Abschluss als Techniker HF Informatik.

Die IFA Bern kenne ich nicht, aber die in Zürich schon. Die Dozenten waren bis auf wenige Ausnahmen (die es wohl überall gibt) ganz okay.


Viele Grüsse

raven

drumthing
22.09.2006, 09:25
Hab mich da mal schlau gemacht:

<em>Die Verordnung des EVD (Eidg. Volkswirtschaftsdepartement) schreibt für Bildungsgänge der Höheren Fachschule folgende Aufnahmebedingungen vor:

1 Prüfungsfrei in einen Bildungsgang aufgenommen wird, wer über ein einschlägiges Fähigkeitszeugnis verfügt.

2 Inhaberinnen und Inhaber anderer Fähigkeitszeugnisse und anderer Abschlüsse der Sekundarstufe II werden aufgenommen, wenn sie sich in einer Eignungsabklärung über die erforderlichen Grundkenntnisse ausweisen und vor dem Eintritt in den Bildungsgang in einem einschlägigen Berufsfeld eine praktische Tätigkeit von mindestens einem Jahr ausgeübt haben.

3 Für berufsbegleitende Bildungsgänge kann das Aufnahmeverfahren durch eine sechsmonatige probezeit ersetzt werden.
4 Die Bildungsanbieter können zusätzliche Aufnahmebedingungen vorsehen.

Aufgrund Ihren Angaben erfüllen Sie die Aufnahmebedingungen vollständig und können somit ohne weitere Einschränkungen zugelassen werden.


Mit freundlichen Grüssen </em>

Falls noch jemand etwas über die beiden Schulen (IBZ Bern und IFA Bern) weiss, wäre ich sehr froh!

Gruss

Philipp

chrisg84ch
22.09.2006, 10:54
bei den meisten HF's kannst du auch ohne einen abschluss als informatiker anfangen, wenn du genug wissen hast. und elektroniker ist ja relativ verwand.

wahrscheinlich wird über deine aufnahme eine kleine gruppe an der hf entscheiden, ob du die bedingungen erfüllst. eifach mal probieren ;)

p.s. wenn sie wenig anmeldungen für einen lehrgang haben ist die chance grösser das sie dich sowieso nehmen ;)

Phil
24.11.2006, 08:50
Edmoster --> Kann man diesen Pisser endlich vom Board entfernen oder was ist eigentlich das Problem ? *obernerv*

baracuda84
24.11.2006, 08:57
Also das Diplom kannst du ja eh erst machen wenn du den FA hast.
ich werde auch noch den FA machen und dann das Diplom. Wirtschaftsinformatiker HF ist zwar auch toll, aber sehr viel teurer und länger. Und die Stufe ist dann die selbe.

IFA ist eine gute Schule, habe ich nur positives gehört. Einfach nicht die WISS ;)

chrisg84ch
24.11.2006, 09:36
IFA ist eine gute Schule, habe ich nur positives gehört. Einfach nicht die WISS ;)

wiso, hast du schlechtes gehört von der wiss?

also ich bin z.z. am wirtschaftsinformatiker hf an der wiss und bis jetzt ists sehr gut.....
halt etwas teuer, aber bis jetzt stimmt der service (sprich: dozenten und umfeld).

baracuda84
24.11.2006, 09:42
Habe von bisher 3 Leuten gehört, die mir gesagt haben dass ihre Dozenten teilweise schlecht sind, also es sind "Bastler" dabei, andere die in etwa den gleichen Wissensstand haben wie die Studenten, eine Dozentin die immer nur von AS400 schwärmt (im Fach Backupkonzepte) .
Ja so Sachen hörte ich halt.

raven
24.11.2006, 14:34
Original geschrieben von baracuda84
Wirtschaftsinformatiker HF ist zwar auch toll, aber sehr viel teurer und länger. Und die Stufe ist dann die selbe.

Bei WISS zahlst du beispielsweise CHF 29'880.- für den Lehrgang zum Wirtschaftsinformatiker HF, und bei IFA habe ich für den Informatiker mit eidg. FA inklusive allen Prüfungsgebühren etwas um die CHF 18'000.- bezahlt. Für das Diplom hätte ich nochmals den selben Betrag berappen müssen. Die Kosten wären also deutlich höher gewesen. Auf der Startseite der WISS-Homepage (http://www.wiss.ch) wird die HF ausserdem im Vergleich zum Diplom als höherwertige Ausbildung taxiert.

raven
24.11.2006, 14:40
Original geschrieben von baracuda84
IFA ist eine gute Schule, habe ich nur positives gehört. Einfach nicht die WISS ;)

Wenn du dich mal bei http://www.idocs.ch umschaust, findest du etwa gleichviele Leute, die von schlechten Dozenten bei der IFA bzw. bei der WISS zu berichten wissen. Ein Arbeitskollege von mir hatte den FA bei der IFA gemacht und war nicht wirklich happy. Ergo hat er sich fürs Diplom bei der WISS angemeldet. Sein Fazit: Die machen's auch nicht besser/schlechter. :r)

traffic
25.11.2006, 15:18
Ich bin mit den Dozenten der WISS bisher sehr zufrieden. Kompetent, erfahren und erst noch nett...

traffic

chrisg84ch
27.11.2006, 10:09
ja, ich bin wie gesagt auch sehr zufrieden bisher.....aber kenn ja auch noch nicht alle ;)

die, die ich bis jetzt getroffen habe waren alle sehr kompetent und haben viel erfahrung.

rick3
05.07.2012, 16:33
Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage betreffend der Ausbildung als Wirtschaftsinformatiker.
Es gibt da den Wirtschaftsinformatiker Eidg. FA (dauert 1.5 Jahre kostet ca. 15000)
Und den Wirtschaftsinformatiker HF (dauert 3 Jahre und kostet ca. 30000)
Wie gut ist der Wirtschaftsinformatiker eidg. FA? Sind Leute mit diesem Abschluss gefragt?

Goimi
04.10.2012, 09:08
Vor dieser Frage stehe ich auch gerade... Wirtschaftsinformatiker Fachausweis und dann Diplom oder gleich den HF...

Wobei ist halt viel Geld auf einmal und verpflichtet gleich für 3 Jahre...

Bigi001
04.10.2012, 09:28
Hauptsache du machst etwas. Der WiInf HF oder der dipl. WiInf haben sich das tiefere Wissen als der WiInf FA ... aber das auch nur, weil die Ausbildung länger dauert.

Schlussendlich kannst du zuerst den FA machen und dann als Sprungbrett benutzen. Ich glaube ob HF oder Diplom spielt unterm Strich keine Rolle. Hauptsache die Ausbildung wurde gemacht.

Warum denn gerade Wirtschaftsinformatiker? Was sind da die Gründe?

Goimi
04.10.2012, 09:45
Jo werde das wohl so machen, zuerst FA und dann weiter schauen, evt. auch wechseln auf informatiker Diplom ist anscheinend auch möglich.

Wirtschaftsinformatiker aus dem Grund, dass ich eigentlich ICT System und Netzwerkadministrator machen wollte, mich unterdessen bei 7 Schulen angemolden habe (von Zürich über Rapperswil nach St. Gallen und Luzern) und keine führt den Lehrgang durch (Für mich kommt nur ein Kurs in Frage der an einem Tag statt findet und nicht 2 Abende beansprucht).

Somit ist die Idee ICT System und Netzwerk gestorben. Der Wirtschaftsinformatiker FA sieht aber sehr ähnlich aus, hatt ja zur hälfte die selben Fächer, und die andere Hälfte klingt auch sehr interessant, da ich mehr in die Projektleitung und Teamführung will.

Von daher, wieso auch nicht :) Aber der Fachausweis ist wohl der bessere Weg in meinem Fall... mal schauen wies mir so gefällt, Fachausweis machen und dann je nachdem Wirtschaftsinformatik weiter machen oder Systeminformatiker Diplom erlangen.

Bigi001
04.10.2012, 09:57
Aber der Fachausweis ist wohl der bessere Weg in meinem Fall... mal schauen wies mir so gefällt, Fachausweis machen und dann je nachdem Wirtschaftsinformatik weiter machen oder Systeminformatiker Diplom erlangen.

Finde ich einen guten Ansatz :) Vorallem weil du mit dem FA eine super Grundbasis hast und schon mal deine Sichtweise massiv verändert.