PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Quer-Ersteinstieg Informatik



Rajoseni
16.12.2008, 11:48
Hallo allerseits,

Ich bin, wie so viele, auf der Suche nach einer Lehrstelle als Informatiker. Ich weiss, ich bin ziemlich spät dran für 09, aber ich wills versuchen.
Nun gibt es bei mir den einen oder anderen besondern Umstand und ich hätte gerne eure Meinungen und Tipps dazu.

Ich bin bereits 23 Jahre und habe bislang noch keine Ausbildung gemacht. Schon die "alten" Schulnoten sind kein Brüller und 2 Lehrabbrüche runden den Erstendruck gekonnt negativ ab.
Ein sehr wackliges Startpodest also. Das Einzige, was mich jedoch schon immer faszinierte, war die Informatik. Jetzt wo ich, um es umgangsprachlich auszudrücken, "de Chnopf uftue ha",
stehe ich nicht gut da.

Wie bringe ich das alles ins Reine? Meine Überlegung ist, zuerst die Schulnoten aufwerten. Die Ortega in St.Gallen bietet die Sekundarschule nach
zürcher System berufsbegleitend während ca 1 Jahr zum Nachholen an. Gleichzeitig will ich ein Praktikum absolvieren, könnte bis Lehrbeginn auch schon bisschen was vorweisen.
Das Praktikum kann ich auch unentgeltlich machen. Was meint ihr? Würdet ihr es an meiner Stelle anders anpacken oder eher so belassen? Freue mich auf eure Ideen!


Schönen Gruss, Sebastian

Gandalf
17.12.2008, 00:55
Hallo Sebastian

Wie Du selber sagst, beinhaltet Deine Bewerbung nicht nur Perlen sondern auch ein paar mögliche Hindernisse. Deshalb würde ich Dir empfehlen, die Unterstützung von Fachpersonen beizuziehen. (Berufsberatung, Personalfachperson, Kenner der Lehrlingssituation in Deiner Gegend etc.) Für Dich gilt aus meiner Sicht ganz besonders, dass Deine Bewerbung (schriftlich und mündlich) „optimal“ sein sollte. Es geht also bei Dir nicht einfach darum, eine annehmbare Bewerbung aufzusetzen, sondern aus der erschwerten Situation das Optimale herauszuholen. Wer weis, ob bei einem guten „rüberbringen“, wie sehr Dich die Informatik interessiert, nicht vielleicht sogar die bisherigen Stolpersteine zu einem Vorteil werden können. (Dem möchten wir eine Chance geben)

Besprich das Ganze doch einmal mit einem Berufsberater, Laufbahnberater etc..

Ich wünsche Dir viel Erfolg!