PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eig. FA oder HF Richtung Systemtechnik?



IceMen21
26.01.2015, 14:40
Hallo miteinander

Ich bin seit längerem jetzt am überlegen, welche Ausbildung ich machen soll.
Ich hatte nach der Schulzeit leider das Pech, dass ich keine Lehre machen konnte (eine eigentlich sichere mündlich zugesagte Lehre, im Juni die Absage erhalten)
Naja das übel nahm seinen Lauf, und ich stand da ohne Lehre. Ich ging dann auf den Bau und "ackerte" mich dort durch. Machte nebenbei so IT Weiterbildungen
(SIZ II, CompTIA A+, CompTIA N+ und auch einen Java Programmierkurs (Anfänger Level)) so bekam ich die Chance als IT Supporter in einem KMU.
Dort war ich nach ca. 1,5 Jahren als System Engineer tätig. War dann nochmals kurz auf dem Bau und jetzt arbeite ich in einem Service Desk.
Ich hatte mich zwischenzeitlich eigentlich wegen einer anderen Frage an die ICT Schweiz gewendet und diese sagten mir, dass sie mir empfehlen, die Ausbildung als
ICT-System- & Netzwerktechniker/in mit eidg. Fachausweis zu machen.
Bei der IFA habe ich mich ein bisschen erkundet, da diese Schule gute Feedbacks von den Studierenden erhält.
Die IFA hat mir aber auch gesagt, dass ich für die Ausbildung zum Dipl. Techniker/in HF, Systemtechnik zugelassen wäre (sur dossier).
Meine Frage an euch, welche Ausbildung würdet ihr an meiner Stelle machen?
Es gibt ja bei der HF auch Fächer a la Mathe, BWL usw... Wie schwer sind diese Knacknüsse?
Die Schule selber sagt, dass sie bei null null anfanen bei den Fächern, aber wie seht ihr es?
Es haben sicher ein paar von euch schon diese Ausbildungen gemacht.
Ich will in der IT bleiben, da dies mir mehr Spass macht.

Danke für euer Feedback im voraus.

Gruss IceMen

osho
26.01.2015, 16:50
Sälü

Meine Empfehlung ist klar die HF. Für die FA brauchst Du meines Wissens 6 Jahre Berufserfahrung. Ausserdem ist die FA sehr Theorie lästig. Gerade wenn Du eine praxisorientierte Ausbildung suchst, dann die HF.
Ja bei der HF fängt es schon ganz unten an, allerdings wenn Du vorher noch nie was von Algebra gehört hast wie ich, dann kann es in Mathe eine rechte Herausforderung werden. Meine Empfehlung ist je nach Schulbildung Dein Wissen selber oder mit einer Nachhilfe noch etwas aufzumöbeln.

Gruess