PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Offiziell bestätigt! Wirtschaftsinformatik HF auf Stufe 6 der NQR Berufsbildung



komu
21.01.2016, 10:19
NQR Berufsbildung erläutert die Zuordnung des Nationalen Qualifikationsrahmens für Abschlüsse der Berufsbildung der Schweiz zum Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) gemäss den von der EQR Advisory Group vorgegebenen Kriterien und Verfahren. Durch die Zuordnung werden die Niveaustufen und Deskriptoren der NQR Berufsbildung in Bezug zum EQR gesetzt, womit die Vergleichbarkeit zu den Abschlüssen anderer Länder hergestellt wird.

Im Zuordnungsbericht, der von der SBFI am 17.12.2015 veröffentlich worden ist, wird der Lehrgang "dipl. Wirtschaftsinformatiker HF" auf Stufe 6 eingeteilt. Das heisst, dass dieser HF-Abschluss nun definitiv auf der gleichen Stufe wie die Bachelor-Abschlüsse der Fachhochschulen/Uni ist.

Weitere Informationen finden Sie hier:
SBFI - NQR Berufsbildung (http://www.nqr-berufsbildung.ch)

Der Lehrgang "HF Informatik, Systemtechnik" ist im Einstufungsprozess, neue Einstufungen werden jeweils im Januar und Juli publiziert.

Lordicon
21.01.2016, 10:28
Hallo komu

Erstmal Herzlich Willkommen im iB ! :r)

Nur so als Frage für mich als nicht wissenden. Ist das eine Sensation, oder durfte das erwartet werden ?

komu
21.01.2016, 11:34
Hallo komu

Erstmal Herzlich Willkommen im iB ! :r)

Nur so als Frage für mich als nicht wissenden. Ist das eine Sensation, oder durfte das erwartet werden ?


Hallo
Danke :-)

Ja, das ist eine Sensation, diese Einstufung ermöglicht den Vergleich mit den Fachhochschulen und Unis, sowie auch Europaweit :-)

wihf
29.01.2016, 17:12
Hallo
Danke :-)

Ja, das ist eine Sensation, diese Einstufung ermöglicht den Vergleich mit den Fachhochschulen und Unis, sowie auch Europaweit :-)

Hallo zusammen

Mich würde interessieren, ob diese Anpassung auch einen Einfluss auf die Entlohnung hat. Wird sich in der Theorie der Lohn eines dipl. Wirtschaftsinformatikers HF an den eines Bachelors angleichen? Weiss das evtl. jemand? In der Praxis und insbesondere nach einigen Jahren Berufserfahrung ist meine Erfahrung, dass ein Bachelor Absolvent mit ähnlichem Anforderungsprofil, in der Regel wenig mehr verdient.