PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem bei 100mbit



Arne Börs
11.07.2003, 10:30
Ich hoffe, ich bin hier im richtigen Forum gelandet
Ach, ich Poste einfach mal :-)


Ich hab hier in unserem Netzwerk ein kleines Problem.
Unser Netzwerk war ursprünglich als 10mbit Netz ausgelegt. (4 Rechner, 1
Router, 1 Hub)
Jetzt wollte ich das Netz langsam auf 100mbit aufrüsten.
In einem Rechner und dem Router ist schon jeweils eine 100er Karte drin.
Neben dem Hub ist jetzt noch ein 100er Switch dazugekommen.
Es geht Raumtechnisch nicht anders:
3 Rechner sind am Switch, der Switch ist mit dem Hub verbunden, an dem Hub
ist der Router und der 4. Rechner angeschlossen.
Nun das Merkwürdige:
Wenn ich jetzt von einem Rechner am Switch auf den Router zugreife, bekomme
ich übertragungsraten von 400-800kb/s.
Das ist, denk ich ein normaler Wert, da der Transfer ja durch den 10er Hub
gebremst wird.
Ich kann aber auch anstelle des Hubs den Router direkt an den Switch
anschließen.
Jetzt hab ich auf der ganzen Strecke 100mbit.
Wenn ich jetzt aber auf den Router zugreife, hab ich nur noch Raten von
3-6kb/s.
Am Rechner kann es ja eigentlich nicht liegen. Denn über den Hub erhalte ich
ja normale Raten.
Kann es an den Karten liegen? (beide 100er Karten sind Realtek RTL8139. Ich
weiß, dass die nicht besonders sind, aber kann es auch zu solchen Problemen
kommen?)

Was könnte ich da jetzt am besten machen?

MfG

Arne

pablovschby
11.07.2003, 13:25
Jetzt hab ich auf der ganzen Strecke 100mbit.
Wenn ich jetzt aber auf den Router zugreife, hab ich nur noch Raten von
3-6kb/s.also....switch direkt am router...
du sitzt an einem pc am switch (100mbit)

dann gehste über den router ins netzwerk am hub (10mbit)?
oder gehste über den router ins i-net (was für eine leitung?? geschwindigkeit?)
oder greiffst du einfach über die router-ip auf das router-webinterface zu über den switch????
gruss
pablo

Arne Börs
11.07.2003, 13:51
Ja, so in etwa.

Also, ich greife über FTP oder auch normale Dateifreigabe auf die Festplatte im Router (wird als kleiner Fileserver missbraucht) zu.
Die Verkabelung sieht so aus:

pc (100mbit) ----- Switch (100mbit) -------Hub (10mbit)-----Router (10mbit)
Da erhalte ich Raten von 400-800kb.

Oder die (eigentlich) schnellere Variante:
pc (100) ------Switch (100) ----- Router (100)
Da müsste ja eigentlich die Datenübertragungsrate höher sein.
Ich erreiche aber eben nur 3-6kb. Wenn ich da auch um die 800kb erreichen würde, könnte man ja sagen, dass z.B. die Hardware im Router zu schwach ist.

i-net hab ich DSL. Die Bandbreite kann ich aber auch nicht auslasten, wenn ich übers 100er lan ins Netz gehe.

Die Col. LED blinkt im übrigen nicht.

MfG

pablovschby
11.07.2003, 14:39
Original geschrieben von Arne Börs
Ja, so in etwa.

Also, ich greife über FTP oder auch normale Dateifreigabe auf die Festplatte im Router (wird als kleiner Fileserver missbraucht) zu.
Die Verkabelung sieht so aus:

pc (100mbit) ----- Switch (100mbit) -------Hub (10mbit)-----Router (10mbit)
Da erhalte ich Raten von 400-800kb.

Oder die (eigentlich) schnellere Variante:
pc (100) ------Switch (100) ----- Router (100)
Da müsste ja eigentlich die Datenübertragungsrate höher sein.
Ich erreiche aber eben nur 3-6kb. Wenn ich da auch um die 800kb erreichen würde, könnte man ja sagen, dass z.B. die Hardware im Router zu schwach ist.

i-net hab ich DSL. Die Bandbreite kann ich aber auch nicht auslasten, wenn ich übers 100er lan ins Netz gehe.

Die Col. LED blinkt im übrigen nicht.

MfG sry...abre meiner meinung nach lässt sich dazu nicht allzu viel sagen....denn wenn alle nic's auch auf 100mbit laufen...und du so eine schlechte verbindung hast... würde ich auf hardwarefehler der nw-karte des routers tippen...weiss es aber nicht. ..........es könnte sein, dass die nw-karte bei 100mbit einfach spinnt und nur so schnell sendet/empfängt... (6.8kbit)

ich würde mal so eine verbindung machen:
pc1 (feste ip, 100mbit)--->switch (100mbit)--->pc2 (feste ip)
.............wenn du so ne schnelle verbindung hast (100mbit sind 12,5mbytes..... wenn da 5-8mbytes durhcgehen, ist es gut)......dann liegts irgendwo an deiner router-hw....

mehr kann ich auch net helfen
gruss
pablo

Tobi
15.07.2003, 09:51
ja nach dem du ja keinen router benutzt sonder eher einen Proxi liegt da problem wahrscheindlich am Proxi. Aber wie mein vorredner schon schrieb teste mal die Geschwindigkeit intern.

Arne Börs
15.07.2003, 10:13
Einen Proxy verwende ich nicht.
Das Problem tritt z.B. auf, wenn ich per FTP oder per Samba-Freigabe auf die Dateien zugreife, die auf dem Router liegen.
Die sonstige Geschwindigkeit intern konnte ich bis jetzt noch nicht testen, denn die anderen Rechner im Netz haben nur 10er Karten drin.
Da sie aber an dem 10/100er Switch angeschlossen sind, dürfte sich das ja nicht auf die sonstigen Verbindgungen auswirken.
Ich hab jetzt aber noch eine 100er Karte besorgt, die werde ich mal in den anderen Rechnern testen.

scotti
15.07.2003, 11:04
könntest Du auch einen Virus haben, der ständig einen Broadcast sendet ?

Arne Börs
15.07.2003, 12:23
Das halte ich für recht unwarscheinlich.
Auf allen Windows Rechner läuft ein aktueller Viren Scanner.
Und das der Linux-Router von einem Virus befallen ist, schließe ich einfach mal aus :-)

Tobi
15.07.2003, 15:50
Is dieser "Router" bei dir n richtiger Rechner oder nur son kleiner kasten mit RJ-45 Anschlüssen???

Arne Börs
15.07.2003, 16:05
Das ist ein normaler Rechner, mit Linux drauf (EISFAIR, um genau zu sein)

Pandalein
15.07.2003, 20:23
Ich tip mal, dass der Router auf half duplex eingestellt ist, und die anderen Geräte ein gemisch zwischen full und half oder sogar auto sind. das kann nur Probleme schaffen.

am einfachsten alles auf Full. bei Auto müssen die Nic's zuerst etwas aushandeln, was geschwindigkeitprobleme gibt.

Grüsse Marcel

Arne Börs
14.08.2003, 12:52
Danke euch nochmal für die Tipps.
Es lag wohl einfach nur an der Realtek Netzwerkkarte.
Jetzt steckt in dem Server endlich ne 3com und schon gibt es keine Probleme mehr.
Zumindest Hardware-Mäßig nicht :-)