PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Benutzt ihr VoIP?



alnitak
12.10.2004, 08:42
Hallo zusammen!

Mich würde mal interessieren, ob jemand von euch schon mal VoIP benutzt hat oder sogar regelmässig benutzt.
Ich meine natürlich die professionellen Systeme, die es seit einiger Zeit gibt. Da man da ja eine Tel.Nr. im normalen Tel.Netz hat und da man auch selbst "normale" Telefone anrufen kann, könnte man mit VoIP ja sein altes Festnetztelefon ersetzen! - zumal der Minutenpreis im allgemeinen niedriger ist, als im Festnetz... Es gibt ja auch VoIP-Adapter, so dass man sein altes Telefon weiter nutzen kann.

Ich möchte einfach wissen, ob die Systeme für Privatanwender inzwischen so ausgereift sind, dass man das tatsächlich tun kann. Vor allem was die Zuverlässigkeit und die Netzqualität angeht.

schubo
12.10.2004, 09:01
Nein, keine Erfahrung

swizz
12.10.2004, 09:24
Beruht nicht das Telefonieren bei Cablecom auf VoIP?

DjSpock
12.10.2004, 09:32
ich nutze Skype

ist so ne hobby variante von Voce over IP

Gruss Koni

alnitak
12.10.2004, 09:46
Original geschrieben von DjSpock
ich nutze Skype

ist so ne hobby variante von Voce over IP

Gruss Koni

Und wie ist die Qualität?
Schon mal ein Festnetztel. angerufen?

schubo
12.10.2004, 09:56
Bei Skype ist nur das für Verbindungen Internet zu Internet gratis. Internet zu Festnetz kostet.

alnitak
12.10.2004, 10:44
Original geschrieben von schubo
Bei Skype ist nur das für Verbindungen Internet zu Internet gratis. Internet zu Festnetz kostet.

Das ist schon klar, aber ich überlege ja, ob ich mein Festnetztel. ersetzen kann, und da ich da ja sowieso für alle Verbindungen bezahlen muss, würde ich das für Tel.-Verbindungen ausserhalb des Internet auch machen. (Es "darf" aber billiger sein! ;) )

DjSpock
12.10.2004, 13:09
nein auf festnetzt habe ich noch nicht gemacht

gruss koni

schubo
12.10.2004, 13:25
Also ich hab schon einige male mit DJSpock über Skype telefoniert und die Qualität war nicht gerade berauschend. Hatte extreme verzögerungen.

alnitak
12.10.2004, 14:08
Original geschrieben von schubo
Also ich hab schon einige male mit DJSpock über Skype telefoniert und die Qualität war nicht gerade berauschend. Hatte extreme verzögerungen.

Etwa so, dass man nur "wechselsprechen" konnte? :(
Hier in DE hatte ich das manchmal, wenn ich ein Handy vom Festnetz aus über einige bestimmte Call-by-Call Anbieter angerufen habe! :mad:
(Das soll im übrigen daran liegen, dass die Firmen das (Inlands-)Gespräch aus Kostengründen über die USA leiten!!)

Unter solchen Umständen ist das als Ersatz für ein Festnetztelefon natürlich vollkommen unbrauchbar.... :(

schubo
12.10.2004, 14:25
Ja genau, einmal war es so schlimm, dass ich mich selber wieder gehört habe. Ich konnte also sprechen und danach mir zuhören.

Cello
12.10.2004, 17:35
Ich nutze den Caqblecom-Dienst. Das ist ein kommerzieller VoIP Dienst in der Schweiz.
Ich bin eigentlich recht zufrieden, obwohl die Tonqualität im Vergleich zur konventionellen Telefonie etwas schlechter ist. Meine persönliche Erfahrung.
Den Vorteil, nebst den Kosten ist dabei auch, das du bestehende Telefon weiterverwenden kannst. Dazu werden sie einfach am Kabelmodem angeschlossen. Das Headset und den PC kann man sich so sparen.

Cello

Technocontrol
12.10.2004, 18:15
ich nutze auch Digital Phone von Cablecom.

Bin segr zufrieden, die Qualität ist meiner Meinung anch bei mir nicht schlechter als vorher bei Swisscom.

Sonst experimentiere ich auch mit Skype. Kollege von mir ruft hin und wieder von Skype nach Festnetz an. Die Qualität ist okay wenn auch nicht berauschend.

Dieter Rauscher
12.10.2004, 21:23
Original geschrieben von alnitak
Hallo zusammen!

Mich würde mal interessieren, ob jemand von euch schon mal VoIP benutzt hat oder sogar regelmässig benutzt.

...nur innerhalb der Firma (incl. LAN-LAN-Koppelung und RemoteArbeitsplatz).

Wenn ich mal viel Zeit habe, beschäftige ich mich mit der Umstellung bei mir zu Hause.

Viele Grüße
Dieter

birchi
12.10.2004, 21:53
Original geschrieben von DjSpock
nein auf festnetzt habe ich noch nicht gemacht

gruss koni

Ich verwende Skype jeden Tag (inkl. Konferenz) und habe schon auf das Festnetz telefoniert und ich bin der Meinung, dass die Qualtiät viel schlechter von Skype => Festnetz als Skype <=> Skype ist.

Ist das bei euch auch so?

Stephan81
13.10.2004, 00:30
Toole umfrage, wollte ich auch starten...
Wie ihr vielleicht schon mit bekommen hat bauen wir ein neues Geschäft (Ladenlokal mit ca. 10 Mitarbeiter Laden und 4 Buero Arbeitsplätze) welche Telefonanlage würdet ihr empfehlen? Eröffnung März 2005
E-Phone mit 8 Funktelefone 2 Fixe, oder gewöhnliche Telefonanlage?
Wir sind daran interessiert am wenigsten monatliche Kosten zu verursachen: LAN to LAN E-Phone das heisst intern Telefonieren von den Standorten Rosshäusern-Gümmenen-Laupen Neubau- Laupen Aussenlager alles intern ohne Amtsleitung (via LAN verbunden)
bei denn aussenstandorten könnte man die bestehnde Telefonanlage umrüsten auf LAN kosten pro Standort Fr. 7000.-- Total wäre das Fr. 14´000 plus volles E-Phone Neubau Fr. 13´500.-- lohnt sich das?
Greez Stephan

prometheus
12.06.2005, 22:25
..ich möchte diesen Thread wieder zum Leben erwecken, da nun doch einige Zeit verstrichen ist.

In der Zwischenzeit nutze auch ich VOIP bei mir zu Hause, Abo: (gratis) bei www.sipcall.ch, Hardware: Fritz Box Fon.

Nach anfänglicher Skepsis bin ich mittlerweile von VOIP absolut begeistert. Die Sprachqualität hat zwar hie und da noch ein Paar Macken, ist aber akzeptabel geworden, zumal der Preis für die Gespräche ja sensationell ist.

Bei der genannten Hardware hat man die Möglichkeit via Tastendruck das VOIP zu umgehen und den bestehenden Festnetzanschluss zu benutzen (war für mich ein Muss, da geborener Skeptiker). Diese Funktion habe ich aber seit der Inbetriebnahme kein einziges Mal benutzt, läuft alles wie geschmiert, absolut keine Ausfälle.

Meine Empfehlung: dringend mal ausprobieren. Die benötigte Rufnummer kriegt man bei SIPCall gratis (irgendeine 032...xxx) einen Software SIP-Client gibts ebenfalls gratis auf der HP.

Falls jemand mal einen "Probeanruf" braucht, bitte per PN bei mir melden.

Gruss, Pro

Rüdi
13.06.2005, 16:50
hi zusammen

naja! ich nutze digitalphone von cablecom schon seit der einführungsphase (war bei testusern dabei). Anfangs war es richtig sch... - nicht was die Sprachqualität angeht, die war sehr gut (SC-Like), aber in Bezug auf die Zuverlässigkeit war es himmeltraurig, viele Ausfälle, z.T von der Dauer eines ganzen Tages. Cablecom ist aber kein "reines" Voip, da eine Art direkte Verbinbung zum Gesprächspartner besteht, keine Pakete und eine Art P2P-Verbindung

Seit ca. April dieses Jahres hat bluewin ein VoIP und Sunrise seit Mitte Juli. Beide "pushen" das VoIP aber noch nicht, da es noch nicht optimal funktionniert (gelinde gesagt).

PS: VoIP von bluewin und VoIP von sunrise sind offenbar nicht miteinander kompatibel.

prometheus
13.06.2005, 17:06
Original geschrieben von Rüdi
Cablecom ist aber kein "reines" Voip, da eine Art direkte Verbinbung zum Gesprächspartner besteht, keine Pakete und eine Art P2P-Verbindung



...kannst Du das noch ein Wenig präzisieren, die Details würden mich interessieren?

gruss, Pro

Rüdi
13.06.2005, 20:28
hi pro

also, cablecom macht eine art tunnelling, d.h. sie bauen eine direkte Verbindung zum Gesprächspartner auf und die Daten werden in EINEM strom übertragen.

VoIP ist wie bei der "normalen" Datenübertragung ein Verstückeln in Datenpakete, was relativ chaotisch versendet wird und beim Empfänger wieder zusammengesetzt wird, puzzlelike.

Genauer kann ich Dir das leider nicht erklären, bin aber in dieser VoIp-Sache beruflich einigermassen integriert und werde Dich auf dem Laufenden halten.

prometheus
13.06.2005, 20:37
Original geschrieben von Rüdi
hi pro

also, cablecom macht eine art tunnelling, d.h. sie bauen eine direkte Verbindung zum Gesprächspartner auf und die Daten werden in EINEM strom übertragen.

VoIP ist wie bei der "normalen" Datenübertragung ein Verstückeln in Datenpakete, was relativ chaotisch versendet wird und beim Empfänger wieder zusammengesetzt wird, puzzlelike.

Genauer kann ich Dir das leider nicht erklären, bin aber in dieser VoIp-Sache beruflich einigermassen integriert und werde Dich auf dem Laufenden halten.

OK, danke. In dem Fall ist diese Verbindung quasi "proprietär" und man kann von anderen VOIP Anbietern keine IP-Verbindungen aufbauen?!?

Wie ist das eigentlich in der CH, gibt es eine Möglichkeit, gratis zwischen berschiedenen SIP Anbietern zu telefonieren? In DE ist dies mit entsprechenden Vorwahlen machbar.

Gruss, Pro

dannyyy
24.06.2005, 09:31
Ich benutze nun seit 2 Wochen den VoIP Service von Netstram.
www.netviop.ch

Zum einen bekommst du eine Gratis Telefonnummer mit Vorwahl deiner Wahl (habe doch gleich eine 044 genommen als Zürcher) und der Dienst ist innert wenigen Minuten aufgeschalten inkl. Nummer.

Nummer portierung ist natürlich auch möglich. Bestehende Festnetznummer übernehmen.

Damit man gleich los legen kann gibts ja eine softwarebasierende PC Lösung. Da fand ich die Qualität nicht so berauschend.

Nun habe ich ein Cisco VoIP Telefon im Netz und kann mich nicht beklagen!

Für jene die gerne weiterhin ihre richtigen Analogen telefone Benutzen möchten gibts ja Konverter ab 100.-

Bei dem Gratis-Abo gibts keine Vertragslaufzeit nichts. Das einzige was getan werden muss ist, das persönliche Konto per Kreditkarte, Rechnung oder Postcard aufladen damit man nach aussen telefonieren kann.
Für Gratis Nummern wird kein Geld gebraucht *gg*

Wer mehr Nummern braucht, oder mehrere Gespräche gleichzeitig führen will muss die Kostenpflichtigen Abos nehmen. www.netstream.ch

mcnobrain
24.06.2005, 20:34
Hallo zusammen



Ja ich habe Voip mehr oder weniger im Einsatz ......

Habe mal die Sippstarlösung von Ahead getestet ....

http://www.informatikboard.ch/showthread.php?s=&threadid=4463



und als nächstes wird mal die open source Lösung von Asterisk
ausprobiert ....

http://www.asterisk.org/

Leider kenne ich mich mit Linux nicht besonderlich gut aus aber mit einwenig hilfe wirds schon klappen....

dosenkohl
25.06.2005, 10:12
nein

prometheus
27.06.2005, 07:38
Original geschrieben von dosenkohl
nein


...sehr aufschlussreiche Aussage!

Gruss, Pro

IncSys
27.06.2005, 13:47
Original geschrieben von prometheus
...sehr aufschlussreiche Aussage!

Gruss, Pro


Ist es doch...

nein, er benützt es nicht ;)

Ich habe skype, aber sonst brauche ich es nicht, nur um mit Kollegen zu kommunizieren...

prometheus
27.06.2005, 14:44
Original geschrieben von IncSys
Ist es doch...

nein, er benützt es nicht ;)

Ich habe skype, aber sonst brauche ich es nicht, nur um mit Kollegen zu kommunizieren...


...ist wohl ein Wenig warm, trotzdem knappe Sache, oder?

Gruss, Pro

IncSys
27.06.2005, 14:56
Original geschrieben von prometheus
...ist wohl ein Wenig warm, trotzdem knappe Sache, oder?

Gruss, Pro

Das stimmt wiederum...
aber Lieber Knapp und bündig, als irgend einen Langen dialog, dass am schluss auch wieder herauskommt, dass er es nicht benützt ;) neee, seis drum ;)

Sugerli
27.06.2005, 21:28
Ich benutze VoIP fast täglich. Sowohl im Beruf, wie auch Privat.

Ich verwende hauptsächlich Skype.
Skype to Skype wie auch Skype zu Festnetz.
Ich finde die Qualität gut. Ich habe Privat eine 3000 Kbit/s Leitung.

Für Geschäftliche zwecke nutzen wir Skype auch um Konferenzgespräche zu machen, so müssen die User nicht extra ins Geschäft zu kommen um am Meeting teilzunehmen.

Ein sehr gutes Plug In für Skype finde ich Vskype http://www.vskype.com so können auch andere Daten getauscht werden.

Ich bin aber auch Testuser von einem Telefonanbieter (nicht Swisscom) welcher in nächster Zeit mit einer VoIP Lösung auf den Markt kommen wird.

Diese Lösung ist ebenfalls sehr gut, vor allem hast Du eine eigene Telefonnummer mit Vorwahl von Deinem Telefonkreis. Beispiel Basel 061 5xx yy zz.¨

Nur ein ATA muss am Modem resp. Router angeschlossen werden und ein paar kleine konfigurationen des mitgelieferten ATA's und schon kann mit einem normalen Analogen Telefon welches es für wenig Franken gibt, telefoniert werden.

Auch ein WebGUI wird es geben, wo Du das Telefon Management (Eingehende Anrufe, Kosten etc, verwalten kannst).

Ich denke aber das VoIP in nächster Zeit immer mehr kommen wird.

Gruss Sugerli