PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Informatiker BP - Systemtechnik



Seekuh
18.10.2005, 15:50
Hi,

Ich habe mich bereits vor einigen Monaten hier gemolden betreffend einer Weiterbildung richtung "Systemtechnik".
Ich habe mich mal etwas schlau gemacht, und bin auf die Informatiker BP gestossen. Ich denke, es wäre eine optimale Erweiterung zu meiner Ausbildung als Mediamatiker. Informatiker BP kann man ja in verschiedene Fachrichtungen absolvieren. Hat jemand erfahrungen mit den Fachrichtungen? Ich bin vorallem an Systemtechnik, Netzwerk, Support, Planungen etc.. interessiert.
Was gäbe es für alternativen dazu? (FH/HF..)

Vielen Dank bereits im Voraus

Thomas

Indication
31.10.2005, 10:48
Hiho,

Den Begriff Informatiker BP kenne ich nicht wirklich. Aber ich gehe davon aus, dass damit die Berufsprüfung gemeint ist. Welche neu Fachausweis (FA) genannt wird. (Korrigiert mich, falls ich falsch liege).

Dafür benötigst du zu deinem Fähigkeitszeugnis eine 3 jährige Berufspraxis als Informatiker. Die Ausbildung dauert 1 1/2 Jahre Berufsbegleitend und ist in folgende Richtungen möglich:

Richtung Business Process Development
Richtung Application Development
Richtung Web Development
Richtung Operational Services
Richtung Project Services

Nach dem Fachausweis steht dir die Möglichkeit zur Verfügung das eidg. Diplom zu machen. (Dauert nochmals 1 1/2 Jahre)

Falls der Informatiker BP etwas anderes ist wäre es toll wenn du dazu einen Link posten könntest.


Sehr gute Alternativen wären meiner Meinung nach folgende:

- dipl. Informatik-Techniker HF (früher Techniker TS)
- dipl. Wirtschaftsinformatiker HF
- Bachelor of Science FH (früher dipl. Inf.-Ing. FH)

dipl. Informatik-Techniker HF / dipl. Techniker HF Informatik
Vorraussetzung ist lediglich eine Technische Berufslehre, womit du diese Ausbildung sofort starten könntest.
Dauer: 3 Jahre Berufsbegleitend

dipl. Wirtschaftsinformatiker HF
Wie der Name bereits sagt eher etwas Wirtschaftslastig. Voraussetzung ist eine 2 Jährige Berufserfahrung in der Informatik.
Dauer: 3 Jahre Berufsbegleitend

Bachelor of Science FH
Dies ist im Gegensatz zu den anderen Ausbildungen ein "akademischer Grad". Die Studiengänge an den Fachhochschulen sind zwar praxisorientierter als an der ETH oder UNI, jedoch wird auch bei einer FH sehr viel Allgemein Wissen vermittelt. (Mathematik usw.) Vorraussetzung ist eine technische Berufsmatur. Alternativ kann an gewissen Schulen auch ein Zulassungsstudium (9-Monate) absolviert werden, welches dir bei bestehen die Immatrikulation ins 1. Semester des Bachelor Studiums erlaubt. Auch hier gibt es je nach Schule verschiedene Studienrichtungen: z.B. Informatik, Informatik und Kommunikation, Wirtschaftsinformatik
Dauer: 3 Jahre Vollzeit / 4 Jahre Berufsbegleitend


Nun, was ist das Richtige für dich? Das kann ich dir leider auch nicht sagen, das musst du selber entscheiden. Hier vielleicht ein paar Inputs:

Wenn du bereits eine Berufsmatur besitzt und du gut mit Mathe umgehen kanst würde ich die auf jedenfall ein Bachelor Studium (Berufsbegleitend oder Vollzeit) empfehlen. Berufsbegleitend würde aber sehr wenig Freizeit bedeuten! Dafür hast du einen sehr guten Abschluss, der dir z.B. auch erlaubt an der UNI oder ETH Nachdiplomstudien zu besuchen.

Wenn du keine Berufsmatur hast kommt der Bachelor nur bedingt in Frage. Dafür musst du dann einiges an Aufwand betreiben!

Ohne BM würde ich mir folgende Fragen stellen:
Wie lange soll meine Weiterbildung gehen? In Welche Richtung soll Sie gehen?

Besteht der Wunsch nach einer eher "kürzeren" Weiterbildung würde ich den Fachausweis anstreben, du kannst immer noch später zusätzlich das Diplom machen.

Bei einer gewünschten "längeren" Weiterbildung ist der Informatik-Techniker HF (eher Technisch) oder der Wirtschaftsinformatiker HF (eher Wirtschaftlich) das Richtige für dich.

Der Text ist leider etwas lange ausgefallen. Ich hoffe aber, ich kann dir damit etwas weiterhelfen.

Indication
09.11.2005, 20:09
Würde mich interessieren für was du dich entschieden hast, melde dich doch einfach wenn du einen Entschluss gefasst hast.