PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kauf + Notebook



azn_ki
10.11.2005, 17:39
Hallo

Könnt ihr mir einen Notebook empfehlen?

Kriterien:

lange Akkulaufzeit (so...ab 2h... und mehr...)
leicht
1GB RAM
80GB HD
höchstens 15.1 Zoll
Intel Pentium M

Danke schon im voraus..
brauche nämlich ganz dringend einen notebook
und es sollte kein fehlkauf sein

schubo
11.11.2005, 08:29
Budget?

azn_ki
11.11.2005, 08:44
Budget: 2000.-

spacyfreak
11.11.2005, 09:26
Naja, ob ein Notebook ein Fehlkauf war weiss man meist erst wenn man es ein Jahr genutzt hat.

Prinzipiell finde ich die Fujitsu Siemens Teile nicht schlecht. Habe im täglichen Einsatz ein P7010 Subnotebook mit 1GB RAM.
Mit dem angeschlossenen Portreplikator hab ich im Büro meinen TFT, grosse Tastatur u. Maus dran u. kann sehr performant u. stabil damit arbeiten. Für unterwegs ist das Teil sehr sehr handlich u. der ideale Kompromiss zw. Kleinheit u. Handhabbarkeit. Batterie hält ca. 4 Stunden. Nach ca. 1 jahr kann man allerdings bei wohl jedem Laptop davon ausgehen dass man neue Batterien braucht. Die halten selten lange. Wenn man keine Lust hat sich jedes Jahr neue Batterien zu kaufen, ist auch denkbar an Batteriebetrieb zu verzichten u. einen noch schnelleren AMD Laptop zu kaufen.
Die sind günstiger, und wenn man eh keine Batterie verwendet braucht man auch kein Stromsparmodi.

Moduuus
11.11.2005, 09:27
Original geschrieben von azn_ki
Budget: 2000.-

2000.- Euro, da läst sich sicherlich was machen zb. Asus W5000 Serie
http://ch.asus.com/products4.aspx?l1=5&l2=75&l3=0&model=414&modelmenu=1


2000.- Fr. Da wird es schon ein wenig heftiger.

Wenn du auf Akkulaufzeit aus bist, dann nur ein Pentium M (Centrino)

spacyfreak
11.11.2005, 09:28
Zweite Empfehlung wäre IBM. Ich finde die laptops zwar Bockhässlich, aber sie sind sehr robust u. gehören wohl zum besten was es man kaufen kann.

Ansonsten würde ich auch Samsung ins Gebet nehmen. Die Firma produziert richtig gutes Zeug.

spacyfreak
11.11.2005, 09:31
Asus scheint in letzter Zeit sehr zu schwächeln. Man liest von grossen Problemen in der Qualität u. im Service.
Ob das pauschal für alle Asus Laptops gilt glaube ich allerdings weniger.
Aber es gab echt Berichte von verformten Gehäusen durch Hitze.
Also mit Asus Laptops hab ich gerade ein kl. Problem.

Moduuus
11.11.2005, 09:43
Original geschrieben von spacyfreak
Asus scheint in letzter Zeit sehr zu schwächeln. Man liest von grossen Problemen in der Qualität u. im Service.
Ob das pauschal für alle Asus Laptops gilt glaube ich allerdings weniger.
Aber es gab echt Berichte von verformten Gehäusen durch Hitze.
Also mit Asus Laptops hab ich gerade ein kl. Problem.

Unsere Firma ist nun seit einem halben Jahr von HP zu Asus gewechselt (Notebook). Die Dinger laufen gut, stabil und machen nie Probleme (bis jetzt auf jedenfalls). Letzte Woche habe ich gerade ein W5000 in betrieb genommen. Super Sache, Klein leicht schnell und alles im Lieferumfang dabei.

nk14622
17.01.2006, 14:06
@spacyfreak
Du hat geschrieben: "Ansonsten würde ich auch Samsung ins Gebet nehmen. Die Firma produziert richtig gutes Zeug."

Kann ich so leider nicht bestätigen. Ich habe mir vor etwa 1,5 Jahren einen Samsung X10 gekauft: Super leicht, schickes Design, super Akku (zwischen 4 und 3 Stunden), schnell, guter Bildschirm... Dann fing das Drama an: Bildschirmverbindung kaputt, Brenner kaputt, WLAN-Verbindung reist immer ab, extrem langes Booten und runterfahren (obwohl erst vor kurzem Platt gemacht).
Ich bin sonst eigentlich auch von Samsung überzeugt (gute TFT Bildschirme) aber jetzt sehe ich mich wohl nach etwas anderem um :( .