PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Autompbil-Ingenieur macht Informatik-Praktikum: 1000.-



Paschi_Inca
11.12.2005, 11:07
Nach erfolgreicher Diplomarbeit, in der ich für eine Software Firma ein kleines Tool in Visual Studio 2005 entwickelt habe, habe ich nun die Chance in dieser Firma ein Praktikum zu absolvieren. Ich werde 1000.- dafür erhalten.
Meine Frage ist nun, ob diese 1000.- gerechtfertigt sind?
Wie sieht die momentane Lage aus und gibt es rechtliche Grundlagen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

spacyfreak
11.12.2005, 11:42
Über die rechtl. Grundlagen weiss ich wenig.
Dafür umso mehr über die "betriebspolitischen" Grundlagen. Wenn du der Firma nun mit rechtsl. Dingen kommst, wird deine Chance dort Fuss zu fassen dahinschmelzen. Ist immer ne Frage, wie hoch man pokern will. Wenn dein Einsatz in der Firma nach Überzeugung des Verantwortlichen der Firma Kosten zu sparen hilft, oder deine Leistung wo anders teurer erkauft werden müsste, kannst du u. U. auch auf einen "richtigen" Arbeitsvertrag drängen. Hier ist eine realist. Einschätzung sowie Fingerspitzengefühl gefragt.
Ich würde ein zeitl. befristetes Praktikum machen, u. mich mögl. unentbehrlich machen oder zumindest gute Leistung einbringen. Sieh das als Investition. Klar besteht die Gefahr einer Ausnutzung. Am Anfang muss man jedoch immer zunächst investieren, und kann dann später umso eher die Früchte seiner Investition ernten.

Bei mir war diese Vorgehensweise von Erfolg gekrönt.