PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Quantum DLT8000-Backupproblem (Auswurf)



pablovschby
15.07.2003, 09:11
Hallo

Unser Veritas Backup Exec ... hat echt ein Problem... Backup ist diese Nacht das allererste Mal nicht richtig gelaufen...nun meint das Tape von Quantum: "Tape in Use" ... wenn ich "unload" betätige... meint das Tape immer noch "Tape in Use"...

....und für die Veritas-Software ist das Tape anscheinend "empty"....wenn ich also im Veritas Backup den Job "Eject" laufen lasse... geht alles "sauber"...bis auf das rausnehmen des Tapes...Veritas meint dann: "Please remove the media from the drive...".... aber das Lämpchen "Tape in Use" leuchtet immer noch...

hat da ev. jemand eine Idee bin froh um jeden Tipp
Win2k-SErver
gruss
pablo

Tobi
15.07.2003, 09:24
Hi läuft bei eurem Sicherungsprogramm ne Datenbank im Hintergrund?? Wenn ja kann es sein das die abgestürzt is. hatte ic hauch schon mal. Als erstes würd ich mal wenn das mirgendwie möglich ist den Server neu durchstarten. Da lösen sich so manche Probleme!!!

pablovschby
15.07.2003, 09:32
Original geschrieben von Tobi
Hi läuft bei eurem Sicherungsprogramm ne Datenbank im Hintergrund?? Wenn ja kann es sein das die abgestürzt is. hatte ic hauch schon mal. Als erstes würd ich mal wenn das mirgendwie möglich ist den Server neu durchstarten. Da lösen sich so manche Probleme!!! ja, danke....aber da greifen grad etwa 150leute drauf zu.....tja....
die backup-dienste hab ich alle neu gestartet....geht immer noch net...
gruss
pablo

Zion
15.07.2003, 09:41
Hi Pablo,

dann musst du halt mal abends neu durchstarten :D

G.Z.

pablovschby
15.07.2003, 09:43
Original geschrieben von Zion
Hi Pablo,

dann musst du halt mal abends neu durchstarten :D

G.Z. ja...super...
über den mittag...aber das ist keine lösung...das ist wiedermal ein "flicken"...wenns nochmals vorkommt? nochmals reboot?
gruss