Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: externe hd einstellungen betriebssystemübergreifend?

  1. #1
    Kratos ist offline Registrierter Benutzer ogM
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    6

    Standard externe hd einstellungen betriebssystemübergreifend?

    Hallo Leute,

    ich hab mir für die Berufsschule eine externe 2.5'' 500GB Harddisk gekauft. Bei mir zuhause läuft momentan hauptsächlich Windows 7. Es gibt diese Einstellung für Leistung damit man die Harddisk auch ohne sicheres entfernen ohne bedenken nach dem lese bzw. schreibvorgang entfernen kann. nun zu meiner frage: wenn ich diese einstellung bei mir zuhause aktiviert habe, ist sie dann auch in der schule mit winxp so eingestellt oder muss ich da noch immer sicheres entfernen benutzen?

    Danke,
    Kratos

  2. #2
    Avatar von PC Heini
    PC Heini ist offline Super Profi Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Schweiz, Erdbeben-City, 1356
    Alter
    54
    Beiträge
    1.000

    Standard AW: externe hd einstellungen betriebssystemübergreifend?

    Grüss Dich und willkommen im Forum

    In XP würde ich nicht einfach den USB Stecker der HD ziehen. XP ist noch nicht für diese Funktion ausgelegt.
    Lieber auf sicheres entfernen klicken und Du vermeidest Dir ne Menge Ärger.
    Sollte ich etwas falsches geschrieben haben, so möge man mich korrigieren und aufklären. Danke.

  3. #3
    Kratos ist offline Registrierter Benutzer ogM
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    6

    Standard AW: externe hd einstellungen betriebssystemübergreifend?

    okay danke erstmal..

    aber kennt jemand etwas damit ich direkt im windows explorer auf sicheres entfernen klicken kann also praktisch einen kontextmenüeintrag machen?
    weil ich denke ich werde das noch ein paar mal machen und dann kackt es mich an jedes mal in den infobereich und mühsam rumklicken wenns mal schnell gehen muss...

    danke
    Kratos

  4. #4
    Avatar von ralleblitz
    ralleblitz ist offline Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Weinfelden (TG)
    Alter
    42
    Beiträge
    15

    Standard AW: externe hd einstellungen betriebssystemübergreifend?

    Hallo,

    habe ich gerade gegoogelt... ist für XP

    "Sicheres Entfernen" beschleunigen
    1.Schließen Sie zunächst Ihr USB-Gerät an.
    2.Rufen Sie dann den Geräte-Manager über "Start/Systemsteuerung/System/hardware/">Hardware/Geräte-Manager" auf.
    3.Im Geräte-Manager suchen Sie zunächst das USB-Gerät. Meist finden Sie es unter "Laufwerke". Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Eigenschaften".
    4.Jetzt erscheint ein Dialogfenster mit mehreren Registerkarten. Wählen Sie die Registerkarte "Richtlinien" und aktivieren Sie die Option "Für schnelles Entfernen optimieren".
    Wie die zweite Option "Für Leistung optimieren" vermuten lässt, wird Windows im Umgang mit diesem USB-Gerät jetzt etwas langsamer, dafür bleiben die Daten aber zuverlässiger erhalten.

    Achtung!
    Die Option "Für schnelles Entfernen optimieren" bedeutet allerdings nicht, dass Sie Ihr USB-Gerät nun jederzeit bedenkenlos vom PC trennen können. Zwar puffer/">puffert Windows die zu schreibenden Daten jetzt nicht mehr für längere Zeit im Hauptspeicher, aber auch die direkten Schreibvorgänge auf das USB-Laufwer knehmen Zeit in Anspruch.

    Trennen Sie die Verbindung während eines solchen Schreibvorgangs, können Sie dadurch einzelne Dateien und sogar den USB-Datenträger insgesamt unlesbar machen! Einen hundertprozentigen Schutz bietet die Option "Für schnelles Entfernen optimieren" also auch nicht.
    ralleblitz

    MCP NT4.0 Server - MCSE Win2K
    Wenn man Spaß an einer Sache hat, dann nimmt man sie auch ernst.

  5. #5
    Kratos ist offline Registrierter Benutzer ogM
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    6

    Standard AW: externe hd einstellungen betriebssystemübergreifend?

    ja das hab ich auch schon gesehen aber ich glaube dass diese einstellung nicht gesichert wird d.h. wenn ich die hd an einen anderen computer anschliesse ist die einstellung wieder auf standart... bräuchte eine lösung die ich auf der festplatte speichern kann... aber mit dem .ini konnt ich nix anfangen...

    und ja wo ich schon dabei bin ich wollte die hd verschlüsseln dass nach dem anschliessen ein anmeldefenster erscheint zur passworteingabe... aber ich möchte die hd nicht jedes mal mounten sowie man das bei truecrypt machen muss... und bitlocker geht auch nicht wenn ich ntfs hab... kennt da jemand was?

    danke
    Kratos

Ähnliche Themen

  1. Frage: Werden Einstellungen übernommen Nach Kartenaustausch?
    Von kirill2 im Forum Hardware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 17:18
  2. Frage: Outlook 2000: e-Mail Weiterleitung an externe Adresse
    Von André im Forum Windows basierte Software
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 16:59
  3. Frage: Kaufberatung Externe Festplatten
    Von Tiger22 im Forum Hardware
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 11:34
  4. Frage: Externe HDD
    Von stardom im Forum Marktplatz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 16:11
  5. Frage: Vantec NexStar 3 - gute externe Festplatte?
    Von Dummy_2 im Forum Hardware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 15:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119