Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Impfung

  1. #1
    Avatar von highland
    highland ist offline Profi Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2005
    Alter
    37
    Beiträge
    710

    Standard Impfung

    Hallo zusammen

    Ich will keine politische diskussion oder ähnliches entfachen aber es drängt sich mir als Familienvater die Frage auf wegen der Schweinegrippe und Kinder.

    Impfen lassen: Ja oder nein ?

    was denkt ihr ?

    was ist eure meinung ?

    danke und gruss

    highland

  2. #2
    Avatar von christian73
    christian73 ist offline Registrierter Benutzer ogM
    Registriert seit
    28.08.2009
    Alter
    41
    Beiträge
    64

    Standard AW: Impfung

    Hallo, na schwierig zu sagen. Meine Frau hat für unsere kleine buben zurzeit zwei Impfungen reseriviert beim Hausarzt. Wenn so weit ist, bekommt man einen telefon vom Hausarzt ob man die kinder impfen lassen soll oder nicht. Gemäss Arzt hat er uns gesagt es sei nicht notwendig. Aber falls man es gerne möchte werden Sie die Impfung erhalten. Ich selber werde mich nicht Impfen lassen. Ist aber Schwierig zu sagen was richtig ist ja oder nein. Gruzz chregu

  3. #3
    Avatar von Celestron
    Celestron ist offline Super Profi Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Impfung

    Erkundige dich doch bei der Hotline des BAG's die dazu eingerichtet wurde:

    Bundesamt für Gesundheit - Pandemische Grippe (H1N1) 2009
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

  4. #4
    santjordi ist offline Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2006
    Beiträge
    39

    Standard AW: Impfung

    Wirklich eine Glaubensfrage...

    Ich habe mich bereits zweimal in meinem Leben impfen lassen und prompt erwischte mich die Grippe - seit da impfe ich mich nur noch gegen wirklich notwendige Sachen (Hepatitis, Polio usw.)

    Da die Schweinegrippe eine normale Grippe ist, würde ich diese bei einem Befall wohl ein paar Tage aussitzen und ausschwitzen !

    Bei Kleinkindern + Alten oder Schwachen sieht die Sache natürlich anders aus, hier wäre eine Impfung ggf. sicher sinnvoll.
    _______________________
    ITIL Foundation v2 + v3, MCITP EA und SA, MCTS, MCP, IBM Certified Specialist System p Administration
    (in Work: LPIC 101/102)

  5. #5
    Avatar von Harald
    Harald ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2003
    Ort
    Ostschweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    405

    Standard AW: Impfung

    Tja, generell bin ich nicht gegen Impfungen.

    Aber die Grippeimpfung habe ich noch nie gemacht und werde ich auch nicht, so lange mein Körper in einer guter Verfassung ist.

    Zur Schweinegrippe:

    Habe einen kleinen Sohn und meine Frau ist wieder Schwanger. Wir haben uns entschieden NICHT zu impfen. Kam grad gestern wieder in Frontal auf ZDF. Die Ärtzte sind sich dermassen uneinig, dass ist ungaublich. Aber was mich am meisten beunruigt sind die Stoffe in so einer Impfung:
    • Wurden noch NIE getestet an Schwangeren.Man hört da von Quecksilber und Nanoteilchen, die noch nie an Personen getestet wurden
    • Gibt keine Langzeitstudien
    • Bei uns gibt es Ärzte, die KEINE Schweinegrippe Impfung durchführen
    Ich fühle mich als Versuchskaninchen. Mache das nicht mit.

    Würde vieleicht nochmals anders aussehen wenn in unserer Familie jemand schweres Astma hat oder so.......

    Gruss
    A. Einstein: "Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren."

  6. #6
    Avatar von Lordicon
    Lordicon ist offline Administrator
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    1.702

    Standard AW: Impfung

    Also meine Frau ist Krankenschwester in einem KS und deren Aussage seit gestern.

    - Vergiss impfen, jetzt ists eh schon zu spät !

    Da ich auch sonst nie impfe, lass ichs auch diesmal bleiben.
    rgds

    Lordicon

    Mitglied des Informatikboard.ch
    Administratoren Teams


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ˈī-ˌkän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

  7. #7
    Avatar von swizz
    swizz ist offline Administrator
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    4.452

    Standard AW: Impfung

    Zuerst mal: nein, ich und meine Familie (Fra und 2.5 jähriger Sohn) lassen uns nicht gegen H1N1 impfen. Sonst schliesse ich mich santjordi an: MMR, Tetanus etc. sind sinnvoll und notwendig.
    Bei der Schweinegrippe weiss ich nicht, ob es satanisch gute PR der Pharma ist, oder tatsächlich ein Problem. Ich habe mal Zahlen von Totesfällen der normalen Grippe (wie sie jedes Jahr vorkommt) und H1N1 gesehen, und an normaler Grippe sterben weltweit exponentiell mehr Menschen daran als bisher total an H1N1.

    Übrigens scheint es in vielen Impfungen und Wirkstoffen Quecksilber zu haben, da es keimtötend ist, aber nur Mikromengen, welche der Körper aber (anscheinend) sehr schnell wieder verlassen und keinen Schaden anrichten.

    Aber das Problem ist, dass meine obigen Aussagen nicht wirklich belegbar sind, genauso wie die Aussagen von vielen Impfungsbefürwortern, und genau das macht die Sache so undurchsichtig...

    Kennt jemand den Roman "Hades-Faktor" von Robert Ludlum? Wäre doch auch eine Variante.......
    Gruess
    der Herr Moderator


    Möchtest Du dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy?
    Dann sende ein SMS mit dem Inhalt "Posting" an die Nummer 0815
    (CHF 14.95 pro Klingelton im Sparabo)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57