Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Rechnung von PRivatperson an Unternehmen?

  1. #1
    Avatar von HAMSTER
    HAMSTER ist offline Super Profi Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    1.718

    Standard Rechnung von PRivatperson an Unternehmen?

    Hallo zusammen

    Eine Frage: Wie funktioniert das genau, wenn man als privatperson einem unternehmen eine dienstleistung erbracht hat und man möchte diese nun in rechnung stellen?

    Als Beispiel, die Privatperson A erstellt eine Webseite für das Unternehmen B und die einigen Sich auf ein Fixpreis von 2500.-.

    Im Internet finde ich nur Themen in Foren bei denen Steht man dürfe als Privatperson keine Rechnungen stellen?! kann das sein?

  2. #2
    Avatar von Wolfen
    Wolfen ist offline Moderator
    Registriert seit
    08.10.2003
    Ort
    Klagehügel
    Alter
    45
    Beiträge
    1.364

    Standard AW: Rechnung von PRivatperson an Unternehmen?

    Also bei uns in Österreich ist es so, das du ein Gewerbe sprich eigene Firma haben musst damit das funktioniert.
    Gruß

    Wolfen


    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

  3. #3
    Avatar von HAMSTER
    HAMSTER ist offline Super Profi Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    1.718

    Standard AW: Rechnung von PRivatperson an Unternehmen?

    Danke wolfen! Ja bei uns theoretisch auch, jetzt hab ich aber dem steueramt angerufen und nachgefragt, die meinten wens ne einmalige angelegenheit ist ist es kein problem, einfach ne rechnung schreiben ohne speziele kennzahlen oder steuernummern oder so und git ist. entprechend muss man es natürlich dann auch in den nächsten steuern deklarieren, ist ja klar

    wenn es dann schon des öffteren vorkommen sollte dann musst du ein gewerbe anmelden und dann gehts auch. aber damit will ich gahrnicht erst anfangen!

  4. #4
    Avatar von remix
    remix ist offline Profi Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Oberbuchsiten
    Beiträge
    905

    Standard AW: Rechnung von PRivatperson an Unternehmen?

    Hi Hamster,

    als Privatperson kannst du auch eine Einzelfirma ohne irgendwelche Anmeldungen "gründen". Solange du keinen Umsatz von > CHF 100'000.- machst, ist die Einzelfirma nicht eintragungspflichtig. Du schreibst dann Rechnungen ohne irgendwelche Steuernummern oder MWST-Abrechnung und gibst auf deiner privaten Steuerrechnung das ganze als Nebenverdienst an, dann funktioniert das bereits. Achtung: ab einem Mindesteinkommen von CHF 2300.- pro Jahr musst du auch AHV-Beiträge bezahlen! Das regelst du am besten direkt mit deiner kantonalen Ausgleichskasse.
    Dieses Posting wurde aus 100% rezyklierten Elektronen hergestellt
    und kann für die Umwelt absolut unschädlich gelöscht werden.

  5. #5
    Avatar von swizz
    swizz ist offline Administrator
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    4.403

    Standard AW: Rechnung von PRivatperson an Unternehmen?

    Ich weiss jetzt nicht genau, wo das Problem liegt (bin aber auch rechtlich nicht auf dem neusten Stand). Wieso sollte man als Privatperson einer Firma keine Rechnung stellen können/dürfen? Das Problem fängt ja erst an, wie remix erwähnt hat, wenn Du zuviel Umsatz hast und dann MwSt-pflichtig wirst. Aber das ist der Firma, der Du die Rechnung stellst, eigentlich egal.
    Gruess
    der Herr Moderator


    Möchtest Du dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy?
    Dann sende ein SMS mit dem Inhalt "Posting" an die Nummer 0815
    (CHF 14.95 pro Klingelton im Sparabo)

  6. #6
    Avatar von HAMSTER
    HAMSTER ist offline Super Profi Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    1.718

    Standard AW: Rechnung von PRivatperson an Unternehmen?

    naja dei frage entstand daraus das ich bisher im internet immer auf solche antworten gestossen bin, aber jetzt ist es klar und am einfachsten ist es immernoch direkt beim steueramt anzurufen

    @remix
    aha okay das wusste ich nicht mit der ahv. und der von der steur hatte mir dazu auch nichts erwähnt. was gilt es den da zusätzlich noch zu machen? dachte das wird dann anhand der steuer automatisch dann ausgelöst hehe

  7. #7
    Avatar von remix
    remix ist offline Profi Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Oberbuchsiten
    Beiträge
    905

    Standard AW: Rechnung von PRivatperson an Unternehmen?

    Im Prinzip kannst du schon warten, bis du eine AHV-Rechnung aufgrund der Steuerrechnung erhälst, doch dann bezahlst du ev. Verzugszinsen, weil du z.B. die AHV für 2011 spätestens am 1.1.2012 bezahlt haben müsstest. Dafür gibt es eben extra Akkonto-Zahlungen - und das regelst du am besten mit der kant. Ausgleichskasse, der du dein zu erwartendes selbständiges Einkommen im Voraus meldest.
    Dieses Posting wurde aus 100% rezyklierten Elektronen hergestellt
    und kann für die Umwelt absolut unschädlich gelöscht werden.

  8. #8
    Avatar von HAMSTER
    HAMSTER ist offline Super Profi Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    1.718

    Standard AW: Rechnung von PRivatperson an Unternehmen?

    ah ok. Gut, dann werde ich mal die Tage mit denen Kontakt aufnehmen!
    Ich Danke dir!

  9. #9
    demo ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Thun
    Beiträge
    277

    Cool AW: Rechnung von PRivatperson an Unternehmen?

    Gaaanz so einfach ist es dann doch nicht ...

    Hallo Zusammen

    Die Situation kenne ich zufälligerweise persönlich aus- und hinreichend ...
    Wir reden von der Schweiz, kantonale Details / Abweichungen vorbehalten.

    Frage 1:
    Bin ich primär unselbständig erwerbstätig - sprich "angestellt" oder nicht (z.B. das typische Beispiel der "Hausfrau").

    Bin ich irgendwo 50%+ angestellt, dann reden wir von Nebenerwerb (wobei das in der Praxis eben auch anders funktioniert ... geht u.a. primär um's Nettoeinkommen)

    Korrekt ist, das ich bei einem Einkommen von (netto) > 2'500.- mich bei der AHV anmelden muss und der Nebenerwerb AHV pflichtig ist.

    Ebenfalls in der Steuererklärung muss ich meinen Nebenerwerb angeben!
    Wir sind ja keine Steuerschummler ;-}

    Ist das eine einmalige Sache, dann kann ich das "so stehen lassen". Mache ich gelegentlich was "nebenbei", sollte ich unbedingt eine Buchhaltung führen und meine Aufwände (gemäss Steuergesetzen usw.) und meine Erträge sauber dokumentieren. Für eine Sitzung beim Kunden kann ich so z.B. Fahrzeugspesen usw. in Abzug bringen.

    Thema MwSt: ab wann ich MwSt abrechnen und "abführen" muss ist primär abhängig vom Umsatz, aber auch vom Ertrag ... dafür würde ich allenfalls einen Treuhänder um Rat bitten. Bei einem reinen Dienstleistungsgeschäft sind die 100'000 ok.

    Dann ... jaja, es geht noch weiter. Sollte ich regelmässig Nebenerwerb betreiben, stellt sich die Versicherungsfrage ... Haftpflicht, Nichtbetriebsunfall usw.

    Wie gesagt - für eine einmalige Sache im Bereich 2 - 3'000.- / Jahr gibt's eigentlich nur die AHV - Grenze zu beachten und schön brav in der Steuererklärung als Nebenerwerb angeben.

    CU
    Demo

    Rechtschreibefehler korrigiert ... wer noch mehr findet ...

Ähnliche Themen

  1. Information: TOP UNTERNEHMEN: IT Outsourcing Service Level Manager
    Von perfectmatch im Forum Ich biete eine Informatikstelle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 09:42
  2. Frisches, dynamisches Unternehmen sucht iPhone/iPad Developer(in)
    Von iApe im Forum Ich biete eine Informatikstelle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 15:26
  3. Frage: Virenscanner für ein Unternehmen
    Von Harald im Forum Security
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 17:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118