Kurz nach dem Release Candidate 2 der Mozilla-Suite 1.7 haben die Entwickler die erste Alpha-Version von Mozilla 1.8 veröffentlicht.

Die Entwickler haben laut den Release Notes die Bedienung per Tastatur ergänzt. Zudem ist ein FTP-Upload-Tool integriert und die Suchfunktion wurde erweitert. Benutzer von IntelliMouse Explorer können mit Version 1.8 zudem die Vor- und Rück-Tasten der Maus auch unter Linux nutzen.

Im Mail-Client betreffen die Verbesserungen und Neuerungen teils den Umgang mit SPAM. Überarbeitete Filter und die Möglichkeit, SPAM-Mails rot zu kennzeichnen, sind enthalten. Unter der Haube der neuen Web-Suite steckt zudem eine erweiterte Cookie-Verwaltung. Der Browser kann so mit deutlich mehr Cookies umgehen als bisher. Die Änderungen und Neuerungen finden Sie in den Release Notes aufgelistet. (uba)

http://www.tecchannel.de/news/internet/15583/