Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 30 von 30

Thema: Katastrophaler Service der Cablecom

  1. #26
    Avatar von flacram
    flacram ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    s Züri
    Beiträge
    59

    Standard

    bin auch Cablecom kunde.
    In 4 Jahren hatte ich 2 ausfälle.
    1. Router Down in Affoltern (Reparatur dauerte 3 Wochen) Die Rechnung ist Pünktlich mit LSV abgebuchtworden. Danach hatte ich angerufen und gesagt das ich eigentlich über 1 Monat keine Verbindung hatte, somit hat mir Cablecom den Monat gutgeschrieben.

    2.ausfall wahr vor 2 Monaten. Mein Cable Modem reagierte einfachnicht mehr, immer so nach ca. 4 Stunden.
    Habe ein Webticket gemacht und das Problem geschildert. nach 3 tagen hatte ich Sie per Telefon kontaktiert. Problem wahr angekommen aber gemeldet hatte sich niemandes. Ich wurde denn mit der teuren support Nummer verbunden nach 5 Min hat mir der Spezialist gesagt er tausche mir das Modem aus. nach 2 tagen wahr das Modem im haus.

    wünsche Euch ein schönes Wochenende

    und viel spass mit Cablecom

  2. #27
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    44
    Beiträge
    5.906

    Standard

    Hab da noch was gefunden:

    Knoten in der Leitung
    Text: Andrea Haefely
    Bild: Steffen Schmidt

    Die Cablecom gibt zunehmend Anlass zu Reklamationen – obwohl die Kabelnetzbetreiberin schon vor Monaten Besserung versprach.



    Grüezi, ich habe ein Problem mit der Cablecom und weiss nicht mehr weiter.» Entnervt wandten sich in den letzten neun Monaten 268 Beobachter-Abonnenten mit diesen oder ähnlichen Worten an das Beobachter-Beratungszentrum. Das entspricht mehr als 1,4 Anfragen pro Arbeitstag.

    Ein miserabler Leistungsausweis für die Kabelnetzbetreiberin. Denn Anfang Jahr hatte das Unternehmen, das schon damals mit einer massiven Reklamationsflut konfrontiert war, Besserung gelobt und Gegenmassnahmen zu ergreifen versucht. Unter anderem wurden in den letzten Monaten mehr als 70 zusätzliche Arbeitskräfte im Bereich Kundendienst angestellt.

    «Die Massnahmen hatten spürbare Verbesserung gebracht», erklärt Cablecom-Sprecher Stephan Howeg, «allerdings nur bis zur Lancierung der Internettelefonie im Juni. Wir hatten nicht mit so vielen Neuabonnenten gerechnet.» Offensichtlich waren nicht genug und nicht die richtigen Leute eingestellt worden. Statt dass sich die Lage entspannte, verschärfte sie sich drastisch: Die Klagen beim Beobachter-Beratungszentrum nahmen innerhalb der letzten neun Monate um 80 Prozent zu.

    Belästigung von Kunden

    Cablecom-Kunden klagen nicht nur über schlechten Kundendienst, sondern vermehrt über sehr aggressive Akquisitionsmethoden, ungefragt zugeschickte «Verträge» und Belästigungen durch Inkassobüros trotz fehlendem Vertrag. Und Cablecoms jüngster Streich: Ganz nebenbei hat sie bei ihrem Fernseh- und Radioangebot die Senderanzahl reduziert – bei gleichem Preis, wohlverstanden.

    Quelle: http://www.beobachter.ch/asset_8174.asp?session=
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  3. #28
    Avatar von Elio
    Elio ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    21.11.2004
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    68

    Standard

    Leider haben wir wenige Alternativen. Ich habe mal meinen Kabelfernsehenvertrag unter die Lupe genommen und stelle fest:
    1988 Einzug in unser Haus: Jahresabo für Kabelfernsehen Fr. 93.00 mit 20 Sendern, 2004 Jahresabo grösser Fr. 300.00, die brauchbare Dienstleistung oder das sinnvolle Angebot ist nicht besser als im letzten Jahrhundert. Cablecom schwatzt permanent und jeden Tag der arglosen Kundschaft 'Mehrwert' auf. Ich habe ihn noch nicht gefunden. Bekanntlich ist Cablecom sehr aggressiv in der Telefonwerbung. Um die lästigen beauftragten Callagents abzuwimmeln, muss man schon im Eröffnungsatz auf die Unzufriedenheit mit Cablecom hinweisen. Das Gespräch wird dann in der Regel beendet. Nebenbei auch die Aquise wird nicht direkt von Cablecom geführt, sondern ist ausgelagert. Ist ja klar die erste Aquise ist für Cablecom kein Kernprozess und hat eine geringe Wertschöpfung. Erst wen ein Kunde vertraglich gebunden ist, ist er für Cablecom interessant, ihn mit sehr schwachen Leistungen zu versehen und kräftig abzuzocken.

  4. #29
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Zofingen
    Beiträge
    3

    Cool

    Aber die Girls die für Cabelcom akierieren sind doch schon eine Augenweide... (die, die bei mir bis jetzt geklingelt haben auf jeden Fall )

    Aber wie bereits gesagt, im ersten Satz die Unzufriedenheit kund tun... und weg sind sie...

  5. #30
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    44
    Beiträge
    5.906

    Standard

    Ich hab die Cablecom mal per Kontaktformular auf meine Netzwerkausfälle aufmerksam gemacht und sie aufgeforder, etwas zu unternehmen. Ich halt Euch auf dem laufenden.

    Hier mal die Meldung:

    Schubo schrieb am 17.12.2004 um 13:24 per Kontaktformular an Cablecom:

    Ich habe seit längerem Netzwerkunterbrüche, welche ich seit Anfang Monat jetzt auch dokumentiere. Die Statistik kann unter http://www.schubo.ch/cablecom/cablecom.htm betrachtet werden. Sie wird regelmässig aktualisiert. Ich fordere Sie hiermit auf, Ihr Netz nach Fehlern zu kontrollieren. Es ist einfach nicht normal, dass ich fast täglich Ausfälle habe.
    Da ich viel Unterwegs bin, bitte ich Sie, mich per Mail zu kontaktieren, damit ich über den Verlauf der weitern Schritte ihrerseits informiert bin.
    Aus wäre eine Bestätigung diese Nachricht ihrerseits erwünscht, damit ich auch weiss, dass meine Anfrage angekommen ist.
    Mit freundlichen Grüssen

    Thomas Schumacher

    __________________________________________________ ______________________

    Antwort Cablecom durch automatisches Ticketsystem 17.12.2004 13:32

    Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde

    Wir haben Ihr Mail erhalten und werden Ihre Anfrage so rasch als moeglich bearbeiten.

    Betreff/Subject: Kontakt: cablecom hispeed internet
    Mailnummer/Case ID: **********

    In Stoerungsfaellen bitten wir Sie, sich an unseren Stoerungsdienst zu wenden: 0844 80 40 20.

    Freundliche Gruesse

    Kundendienst cablecom
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Disk Management
    Von BlackShark im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 10:01
  2. 4 neue kritische Microsoft Security Bulletins verfügbar
    Von Dieter Rauscher im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 11:29
  3. 4 neue kritische Microsoft Security Bulletins verfügbar
    Von Dieter Rauscher im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 09:31
  4. 4 neue kritische Microsoft Security Bulletins verfügbar
    Von Dieter Rauscher im Forum Security
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 09:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2003, 14:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
BigBellyBank.shop