Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Netzwerkadresse berechnen?

  1. #1
    Avatar von ideapad
    ideapad ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    61

    Frage Netzwerkadresse berechnen?

    Hey Leute.. steh ein bisschen auf dem Schlauch.
    Habe ja nächste Woche Klausur und bin gerade beim Subnetting etc.

    Ich habe hier 2 IPs und mir ist momentan schleierhaft, wie ich auf die Netzwerkadresse via Rechnung o. ä. komme, wäre nett wenn mir da kurz einer helfen kann:

    133.207.10.99 / 24
    Angeblich: 133.207.10.0

    107.22.210.128 / 26
    Angeblich: 107.22.210.128

    Ich dachte eigentlich, es ist immer die 0 - scheint aber nicht so zu sein.
    Den Broadcast kann ich problemlos berechnen und Class-A/B/C Bestimmung ist ja auch nicht schwer.
    Die Hostadressen pro Subnetz sind auch kein Problem, ebenso die nutzbaren Hostadressen pro Subnetz.

    Und nur damit ich keinen Denkfehler hab:
    Netmasken:

    A-Netz: 255.0.0.0
    B-Netz: 255.255.0.0
    C-Netz: 255.255.255.0

    Ist das korrekt?

    Vielen Dank!
    *
    Nach einem Glas Absinth - das große Labyrinth..

  2. #2
    Registriert seit
    26.07.2003
    Ort
    Back to Aargau :)
    Alter
    41
    Beiträge
    986

    Standard AW: Netzwerkadresse berechnen?

    hi

    Geigentlich hast du immer eine anzahl hostadressen und konkuriend eine anzahl Netzaddressen. Soll heissen die anzahl hostbits ergeben die hostanzahl innerhalb eines Netzes.

    Die klassen sind eignetlich mehr ein Richtwert.. ausser vielleicht noch bei RIPv1
    also seit es CIDR gibt auf jedenfall


    also:

    133.207.10.99 / 24
    Angeblich: 133.207.10.0 (NETID) - 133.207.10.254 (Bcast) bei 24 netzwerkbits

    bei 26 sind es bereits 4 Netze in diesem breich (C-Class)

    133.207.10.0 -133.207.10.63 /26
    133.207.10.64 -133.207.10.127 /26
    133.207.10.128 -133.207.10.191 /26
    133.207.10.192 -133.207.10.255 /26




    ich merk mir das immer so das ich die C Klasse als anfangsklaasse nehme.. da einfach zu merken:

    192.168.0.0 -192.168.0.255 = 24 (24 = 24 netzwerkbits und 8 Hostbits was 255 werte erlaubt in einem netz)


    wenn man nun ein supernet will nimmt man 23 NEtzbits (netmask: 255.255.254.0

    23 = 23 Netzbits und 9 Hostbits = 512 werte in einem Netz


    ergibt:

    192.168.0.0 - 192.168.1.255 /23

    oder zb
    22 = 22 Netzbits und 10 Hostbits = 1024 werte in einem Netz. (Netmask:255.255.252.0

    ergibt:
    192.168.0.0 - 192.168.3.254 /22


    umgekehrt funktioert das ebenso (Subnet)

    also

    /25 = 25 netzbits und 7 hostbits ergibt 128 werte innerhalb eines Netzes. (Netmask: 255.255.255.128)

    also

    192.168.0.0 - 192.168.0.127 = 1 NEtz und
    192.168.0.128 - 192.168.0.255 = 1 Netz

    ergänzend:

    /26 = 26 netzbits und 6 hostbits ergibt 64 werte innerhalb eines Netzes. (Netmask: 255.255.255.192)

    192.168.0.0 - 192.168.0.63 = 1 Netz
    192.168.0.64 - 192.168.0.127 = 1 Netz
    192.168.0.128 - 192.168.0.191 = 1 Netz
    192.168.0.192 - 192.168.0.255 = 1 Netz

    /27 sind somit 8 netze und /28 sind 16 netze.

    die klassen spielen dabei keine rolle.. also das gleiche prinzip gilt für 10.0.0.0 oder für irgendeine ip.

    NETID und Bcastmusst du per Binär (AND /OR / XOR) berechnen.

    hab das jetzt ausm kopf gmeacht.. und nicht nachgerechnet.. aber ich hoffe es stimmt





    Gruss

    Darki
    Geändert von Darkmind (25.01.2013 um 21:26 Uhr)
    MCSA 2003+M / MCSE 2003+M / MCTS W2K8, Hyper-V / MCITP:EA,SA,EMA2010,VA / CCCT(A+) / CCNT(N+) / MCSA 2008 / MCSA 2012 / MCSE 2012:SI
    [Passed:70-282/70-291/70-290/70-270/70-284/70-285/70-297/70-294/70-293/220-301/220-302/N10-003/70-649/71-646/70-620/70-647/70-652/70-662/ 70-663/70-693/70-669/70-417/70-414/70-413

  3. #3
    Avatar von ideapad
    ideapad ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    61

    Standard AW: Netzwerkadresse berechnen?

    Danke für deine Antwort! Leider habe ich nicht ganz verstanden, was ich eigentlich wissen wollte, es waren aber dennoch sinnvolle Informationen dabei, die ich verwerten konnte.. mittlerweile bin ich auch drauf gekommen, wie ich die Netzwerkadresse berechnen kann (die relevanten 1er Bits vom Netzwerkanteil der SBN mit der NetzwerkID undieren).

    Anhand der Netzbits kann ich die Anzahl der Subnetze ermitteln?

    Und kann mir da jemand helfen?

    "Beschreiben Sie die Subnetze des Netzes 192.174.81.0, die genau 62 nutzbare Rechneradressen standardkonform zur Verfügung stellen. Begründen Sie Ihre Entscheidung."
    Geändert von ideapad (26.01.2013 um 13:46 Uhr)
    *
    Nach einem Glas Absinth - das große Labyrinth..

  4. #4
    Registriert seit
    30.06.2008
    Ort
    Bern
    Alter
    36
    Beiträge
    47

    Standard AW: Netzwerkadresse berechnen?

    Hallo ideapad

    Also, damit du 62 nutzbare Rechneradressen zur Verfügung hast brauchst du min. 6 bits = 2^6= 64 ( - Netzadresse und Broadcastadresse ) 62.

    Somit weisst du das du hier 64er Netze zur Verfügung hast.

    192.174.81.0 - 192.174.81.63
    192.174.81.64 - 192.174.81.127
    192.174.81.128 - 192.174.81.191
    192.174.81.192 - 192.174.81.255

    Die Netzmaske ist, da du weisst das du 6bits brauchst für 62 nutzbare Rechneradressen, auch einfach zu bestimmen.

    IIIIIIII.IIIIIIII.IIIIIIII.II000000
    255 .255 .255 .192

    192.174.81.0 /26

    Hoffe das hilft weiter!

    Gruss
    CCNA R&S, CCNA Wireless

  5. #5
    Avatar von ideapad
    ideapad ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    61

    Standard AW: Netzwerkadresse berechnen?

    Vielen lieben Dank, das habe ich einwandfrei verstanden.
    *
    Nach einem Glas Absinth - das große Labyrinth..

Ähnliche Themen

  1. Frage: Dringend Hilfe: Kennzahlen berechnen
    Von zehra cam im Forum Webdesign & andere Programmiersprachen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 16:36
  2. Problem: Hilfe! Router mit neuer Netzwerkadresse nicht ansprechbar!
    Von Mastapopulus im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 17:26
  3. netzwerkadresse kann nicht bezogen werden
    Von jack_sparrow im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 22:11
  4. Komplexe Zahlen berechnen
    Von marder im Forum Webdesign & andere Programmiersprachen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 14:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
BigBellyBank.shop